Grillieren: Süss-Saure Marinade Und Sauce

Grillieren: Süss-Saure Marinade Und Sauce

Von SPEISEN.COM    

Februar 1, 2017

Zubereitung

1Süss-saure Marinade:

2Für die Marinade 2 Scheiben Ananas fein hacken, mit 2 Esslöffeln des Saftes in Schüssel geben (Rest für Sauce behalten). Ingwer schälen, sofort zu den Ananas raffeln. Peperoncino halbieren, entkernen, fein hacken, mit Essig, Aceto, Honig, Öl und Gewürzen zufügen und alles sehr gut verrühren. Die Hälfte der Marinade über das Fleisch geben und dieses zugedeckt (im Kühlschrank) mindestens 1 Stunde marinieren lassen

3Für die Sauce die restliche Marinade in Pfännchen aufkochen lassen, Maizena mit restlichem Ananassaft und 1-2 El Wasser anrühren, mit dem Ketchup zur Sauce geben, unter Rühren aufkochen lassen, Sauce würzen. Am Schluss die restlichen Ananasscheiben in Stückli schneiden und zur Sauce geben

4Fleisch grillieren, Sauce dazu servieren

5Pro Person ca. 775 kJ/185 kcal

6Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten - Kochszeit: ca. 10 Minuten

7

Zutaten

Süss-Saure Marinade|1 Schale Ananascheiben (4 Stck. ), incl. Saft (abgetropft 140 g)|1 Stück Frischen Ingwer (ca. 1 cm) oder|1/2 Teelöffel Ingwerpulver|1 klein Peperoncino|1 Esslöffel Essig hell|1 Esslöffel Aceto Balsamico hell|3 Esslöffel Honig ca. 50g|3 Esslöffel Erdnussöl ca. 45g| Koriander Pulver| Cayennepfeffer|Fleisch| Pouletbrüstli| Schweinsplätzli, -koteletts| Pouletspiessli oder| Lammkoteletts|Zusätzlich Für Die Sauce|1 Teelöffel Maizena|3 Esslöffel Tomatenketchup ca. 50g| Salz | Ergeben eine Anzahl:

00:00

0 Bewertungen

All fields and a star-rating are required to submit a review.