Okra in Curry-Sahne

BEWERTUNG
0

AutorSPEISEN.COMKategorieSchwierigkeitsgradLeicht

Ergiebigkeit 1 Portion

 500 Gramm Okraschoten| Salz|1 Pfefferschote rot|1 grüne Pfefferschote|1 Zwiebel|50 Gramm Butter|2 Teelöffel Currypulver|250 Milliliter Schlagsahne | Ergeben eine Anzahl: 4 Portionen

1

Okraschoten waschen und putzen, dabei den Stielansatz kegelförmig zuschneiden, Spitzen abknipsen. Okras in kräftig gesalzenem Wasser 3 Minuten vorkochen (blanchieren), herausnehmen und gut kalt abspülen, dann abtropfen lassen. Die Pfefferschoten längs aufschneiden, die kleinen Kernchen herausstreifen. Die Schoten quer in schmale Streifen schneiden. Die Zwiebel pellen und sehr fein würfeln, in der heissen Butter glasig andünsten, dann die Pfeferschoten zugeben und kurz andünsten. Die vorbereiteten Okraschoten dazugeben, mit Curry bestreuen und in dem heissen Fett wenden. Die Sahne darübergiessen und alles zugedeckt 5 Minuten schmoren. Das Okra-Gemüse schmeckt vorzüglich zu gebratenem Lammkotelett oder anderem kurzgebratenem Fleisch.

2

Zutaten

 500 Gramm Okraschoten| Salz|1 Pfefferschote rot|1 grüne Pfefferschote|1 Zwiebel|50 Gramm Butter|2 Teelöffel Currypulver|250 Milliliter Schlagsahne | Ergeben eine Anzahl: 4 Portionen

Zubereitung

1

Okraschoten waschen und putzen, dabei den Stielansatz kegelförmig zuschneiden, Spitzen abknipsen. Okras in kräftig gesalzenem Wasser 3 Minuten vorkochen (blanchieren), herausnehmen und gut kalt abspülen, dann abtropfen lassen. Die Pfefferschoten längs aufschneiden, die kleinen Kernchen herausstreifen. Die Schoten quer in schmale Streifen schneiden. Die Zwiebel pellen und sehr fein würfeln, in der heissen Butter glasig andünsten, dann die Pfeferschoten zugeben und kurz andünsten. Die vorbereiteten Okraschoten dazugeben, mit Curry bestreuen und in dem heissen Fett wenden. Die Sahne darübergiessen und alles zugedeckt 5 Minuten schmoren. Das Okra-Gemüse schmeckt vorzüglich zu gebratenem Lammkotelett oder anderem kurzgebratenem Fleisch.

2
Okra in Curry-Sahne